NEWS

22.04.2018

TRA - Transport and Reasearch Arena - Erfolgreiche Tage auf Europas größter Forschungs- und Technologiekonferenz

Alle 2 Jahre treffen sich internationale Experten, um über die Gegenwart und Zukunft in den Bereichen Mobilität und Transport in Europa zu diskutieren. Neben den vieldiskutierten Themen Digitalisierung und des autonomen Fahrens finden hier auch mögliche, zukünftige Transportkonzepte, -mittel und -wege ihren Platz. Neben äußerst interessanten Plenarvorträgen bietet diese Veranstaltung auch Unternehmen, die in der Verkehrs- und Transportbranche tätig sind die Möglichkeit ihre Produkte im Zuge einer Messe zu präsentieren.


Diese Chance liesen wir uns natürlich nicht entgehen und konnten neben einem großen Messestand in der Austrian Start-Up Zone auch erfolgreich unser CYT - System im Zuge eines englischen 2,5 min Pitch einer Investorenjury präsentieren. Mit unzähligen Eindrücken, erfolgsversprechenden Gesprächen und einem "Packen" an Visitenkarten ging es dann wieder nach Hause nach Tirol.

In diesem Sinne möchten wir uns nochmals bei der Austrian Wirtschaftsservice GmbH (AWS) und im Speziellen bei Maria Steindl-Köck für die Organisation und Betreuung bedanken.

Transport and Research Arena 2018 - Messestand
Transport and Research Arena 2018 - Pitch
Transport and Research Arena 2018 - Interview


04.04.2018

Messestand auf Europas größter Forschungs- und Technologiekonferenz

Die Transport und Research Arena (TRA) ist die größte Forschungs- und Technologiekonferenz im Bereich Transport und Mobilität in Europa.
Das diesjährige Motto „A digital Era for Transport. Solutions for Society, Economy and Environment" stellt den Megatrend Digitalisierung und seine auf Verkehrsträger übergreifenden Auswirkungen in den Mittelpunkt.
Wir konnten uns hier gegen starke Konkurrenten durchsetzten und werden am 18. April die österreichische Start-Up Szene mit unserem CYT - Check Your Top - Kontrollsystem für LKW-Dächer repräsentieren.

Weitere Informationen unter: TRA-Conference

Transport and Research Arena 2018


28.12.2017

Artikel in der Tiroler Tageszeitung

Schnee- und Eisabwurf von LKW-Dächern führen jährlich zu verheerenden und mitunter auch tödlichen Unfällen.
Bereits eine 1 kg schwere Eisplatte durchschlägt die Windschutzscheibe eines nachfahrenden PKW dabei mühelos. Diese erhebliche Gefahr ist gerade jetzt wieder allgegenwärtig. ❄️❄️❄️

Die Tiroler Tageszeitung hat uns noch vor Weihnachten am Autobahnastplatz VOMP besucht, wo wir ihnen gemeinsam mit der ASFINAG unser CYT - Check Your Top - Kontrollsystem für LKW-Dächer vorstellen durften.

Nachzulesen unter: Tiroler Technik gegen Eis am LKW-Dach


ÜBER UNS

Die Wurzeln der Innovatio Engineering GmbH gründen in der HTL Anichstraße. Simon Zigala und Dominik Salchner waren bis zum Jahr 2014 Schüler der Abteilung Wirtschaftsingenieure – Betriebsinformatik und wurden von Benedikt Frischmann sowohl in technischen, als auch wirtschaftswissenschaftlichen Gegenständen unterrichtet.

In seiner abschließenden Diplomarbeit beleuchtete Simon Zigala 2014 unter der Betreuung von Benedikt Frischmann das Thema „Blizzard – Schnee- und Eisbefreiungsanlage für LKW-Dächer“. Die Idee zu dieser Arbeit lieferte der Betreuungslehrer aus einer persönlichen und äußerst brenzligen Erfahrung heraus, als sich hinter einem LKW nachfahrend plötzlich eine Eisplatte von dessen Auflieger löste und glücklicherweise noch vor ihm auf der Straße zerschellte.

Im Zuge dieser Arbeit wurden unter anderem die rechtliche und die patentrechtliche Situation analysiert, eine Konkurrenzanalyse erstellt, eine Befragung von LKW-Fahrern durchgeführt und Lösungskonzepte für die Kontrolle und Dokumentation von LKW-Dächern sowie der Entfernung von Schnee und Eis von selbigen entwickelt.

Die Diplomarbeit wurde mehrmals national und international ausgezeichnet:

  • 2014 Jugend Innovativ Bundesfinale und Jugend Innovativ Tirol Preis powered by CAST
  • 2014 iENA (Internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“, Nürnberg), Goldmedaille
  • 2015 Nachwuchsforschungspreis KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit, Wien)
  • 2015 MCI Creativity Award (Management Center Innsbruck)
2016 wurde das Team als CAST-Gründerteam in das Förder- und Betreuungsprogramm des CAST Center for Academic Spin-offs Tyrol – Gründerzentrum GmbH, A-6020 Innsbruck aufgenommen.

Im Jahr 2017 gründete das ambitionierte Team die Innovatio Engineering GmbH.

TEAM

DI Benedikt Frischmann

CTO

Simon Zigala

CEO

Dominik Salchner

CIO

PRODUKTE


cyt

Echtzeitkontrolle des LKW-Daches

auf Schnee- und Eisablagerungen via Applikation

Mehr Information

REFERENZEN



schild
markierung


ASFINAG

Im Zuge einer Kooperation mit der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) wurden im Winter 2017/18 drei CYT – Check Your Top Kontrollstationen an den LKW-Rastplätzen in VOMP, KRONBURG (Tirol) und am Kettenanlegeplatz BINGS (Vorarlberg) in Betrieb genommen. Eine Liste aller aktuellen Kontrollstationen findet sich hier.

Auf den Autobahnen weisen eigene CYT – Hinweisschilder auf das Vorhandensein einer CYT-Kontrollstation am Rastplatz hin.

Auf den Rastplätzen selbst können die Dächer in den eigens gekennzeichneten CYT – Kontrollzonen auf Ablagerungen kontrolliert und dokumentiert werden.

KONTAKT

Innovatio Engineering GmbH

Ursprungweg 30, AT-6414 Mieming

+43 (0) 699 17308765

office@innovatio-engineering.com

Folge uns auf Facebook



Mit Absenden der Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen, persönlichen Daten von der Innovatio Engineering GmbH ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit unter office@innovatio-engineering.com mit Angabe der entsprechenden Kontaktdaten widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

PARTNER